Konzerte

Abonnementzyklus

Das Abonnement Stuttgart des SWR Symphonieorchesters umfasst zehn Orchesterkonzerte. Sie sichern sich damit eine Ermäßigung von ca. 30% gegenüber dem Kauf von Einzelkarten und einen festen Stammplatz im Beethoven-Saal der Liederhalle Stuttgart: mit dem Abo A für alle Donnerstag- und mit dem Abo B für alle Freitag-Termine. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit das Abo Plus mit dem SWR Vokalensemble als Zusatzkonzert zu wählen.

Nächste Termine

Stuttgarter ABO-Konzert 1

Donnerstag, 19. September 2019
Freitag, 20. September 2019

20.00 Uhr Konzertbeginn
19.00 Uhr Konzerteinführung

»Stele« ist eine Musik, ein Gedenkstein von György Kurtág (*1926) für einen verstorbenen Komponistenfreund. Die Fassung für großes Orchester entstand 1993 und wurde im Jahr darauf von den Berliner Philharmonikern unter Claudio Abbado uraufgeführt. Die drei kurzen Sätze bilden ein ergreifendes Lamento, dessen emotionales Potenzial mit den anderen Musikern des Abends auf einer wahlverwandten Ebene korrespondiert: dem (fast) impressionistisch anmutenden Idyll des jungen Anton Webern, dem wehmütigen Cellokonzert von Schostakowitsch und der persönlichen Apokalypse von Gustav Mahler, die im Adagio der unvollendeten zehnten Sinfonie gemalt wird.

Anton Webern
Im Sommerwind, Idyll für großes Orchester

Dmitrij Schostakowitsch
Violoncellokonzert Nr. 2 G-Dur op. 126

György Kurtág
Stele für großes Orchester op. 33

Gustav Mahler
Adagio aus der Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur (Fragment)


Nicolas Altstaedt, Violoncello
SWR Symphonieorchester

Dirigent: Teodor Currentzis

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website SWRClassic.de
→ SWRClassic.de
→ Konzertkalender des SWR Symphonieorchesters

Mittagskonzerte

Das SWR Symphonieorchester spielt in seinen einstündigen Mittagskonzerten, die live in SWR2 übertragen werden, klassische Musik aller Zeitepochen mit hochrangigen, international anerkannten Dirigenten und Solisten. Die Konzertmoderation von SWR2 Redakteurin Kerstin Gebel bringt interessante Aspekte zur Zeitgeschichte der Werke, zu den Komponisten und ihrem gesellschaftlichen und künstlerischen Umfeld. Die Konzerte werden in einem entspannten Ambiente für ein breites Publikum aller Generationen präsentiert.

Nächster Termin

Mittwoch, 27. November 2019, 13.00 Uhr

Mitglieder der Freunde und Förderer können das Mittagskonzert besuchen.
Ermäßigter Eintritt (7 €) inkl. VVS-Nutzung.

Telefonische Vorbestellung beim SWR Classic Service
Telefon 07221 300 100

Mittagskonzert

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 (Haffner)

Béla Bartók
Klavierkonzert Nr. 2 Sz 95

Yulianna Avdeeva, Klavier
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Robert Trevino
Moderation: Kerstin Gebel

 

Kammerkonzerte

Auch bei den Kammerkonzerten werden die Traditionen der beiden Vorgängerorchester fortgeführt:
Sie finden weiterhin in Baden-Baden, Freiburg und Stuttgart in den bekannten Sälen statt und die Programme werden von den Musikern selbst mit viel Engagement konzipiert. Diese Programme bieten eine spannende Mischung aus Werken von der Klassik bis zur Moderne.

Nächster Termin

, 16.00 Uhr - Stuttgart, Neues Schloss, Weißer Saal

Wie immer großzügig unterstützt durch den Verein der Freunde und Förderer des SWR Symphonieorchester, führt die Kammermusikreihe “Kammerkonzerte” ehemals „Podium RSO“ das Angebot in gewohnter Weise fort. Bei den Kammerkonzerten werden dabei die Traditionen der beiden Vorgängerorchester fortgeführt: Sie finden weiterhin in Baden-Baden, Freiburg und Stuttgart in den bekannten Sälen statt und die Programme werden von den Musikern selbst mit viel Engagement konzipiert.

Konzertkarten können ausschließlich über den SWR Classic Service bestellt werden:
Telefon 07221 300 100.
Restkarten nach wie vor an der Tageskasse.

Eugène Ysaÿe
Trio »Le Londres« für zwei Violinen und Viola

Antonin Dvorák
Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur op. 87


Jermolaj Albiker, Stefan Knote und Hwa-Won Rimmer, Violine
Gunter Teuffel
und Raphael Sachs, Viola
Panu Sundqvist,
Violoncello
Nicholas Rimmer,
Klavier

 

Eclat - Festival Neue Musik

Nächster Termin

SWR JETZTMUSIK

Theaterhaus Stuttgart

Fabià Santcovsky
Die Rose der Winde für Orchester (Uraufführung)

Ashley Fure
Bound to the bow für Orchester und Elektronik
(Kompositionspreis der Stadt Stuttgart 2020)

Turgut Erçetin
»... like dissolving ancient amber and letting a trapped insect fly away«
für Streichquartett und Orchester (Uraufführung)

Arditti Quartet
SWR Symphonieorchester
Michael Wendeberg,
Dirigent

Sonderkonzert

Termin wird noch bekanntgegeben.

Konzerte allgemein

Weitere Konzertreihen der Spielzeit 2019/20

VON KLÄNGEN UND FARBEN FAMILIENKONZERT

Stuttgart, Staatsgalerie

Sonntag, 10. November 2019, 10:30 Uhr bis 12 Uhr
TIERGESCHICHTEN
Musik für sechs Violoncelli

Sonntag, 26. Januar 2020, 10:30 Uhr bis 12 Uhr
DAS EXPERIMENT
Musik von Ludwig van Beethoven für Streicher-Bläser-Ensemble

Sonntag, 21. Juni 2020, 10:30 Uhr bis 12 Uhr
DAS KLINGENDE MUSEUM
Klangexperimente mit den Schlagzeugern

Mitglieder des SWR Symphonieorchester

 


KOMPONISTEN VON MORGEN

Meisterkurs Orchesterkomposition

Stuttgart, Musikhochschule
Dienstag, 19. November 2019 bis 22. November 2019

Abschlusskonzert
Freitag, 22. November 2019, 19 Uhr

Programm noch offen

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Gregor A. Mayrhofer

KULTURGEMEINSCHAFT

Stuttgart, Liederhalle
Freitag, 29. November 2019, 20 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 (Haffner)

Béla Bartók
Klavierkonzert Nr. 2 Sz 95

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 1 c-Moll (Wiener Fassung)

Yulianna Avdeeva, Klavier
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Robert Trevino


Silvesterkonzert

Stuttgart, Liederhalle
Dienstag, 31. Dezember 2019, 17 Uhr
Live-Videostream, anschließend als Video auf SWRclassic.de

Georg Enescu
Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur op. 11

Peter Tschaikowsky
Polonaise und Walzer aus der Oper »Eugen Onegin«

Camille Saint-Saëns
Danse macabre, Sinfonische Dichtung für Orchester g-Moll op. 40

Franz Liszt
Mephisto-Walzer Nr. 1 (Der Tanz in der Dorfschenke)

Leonard Bernstein
Ouvertüre zur Operette »Candide«

Nino Rota
Posaunenkonzert C-Dur

Leonard Bernstein
Divertimento für Orchester

Frederic Belli, Posaune
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Eiji Oue


PREISTRÄGERKONZERT

Stuttgart, Liederhalle
Freitag, 31. Januar 2020, 20 Uhr

Benjamin Britten
Four Sea Interludes für Orchester op. 33a

Sergej Rachmaninow
Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester op. 43

NN
Solokonzert

Béla Bartók
Tanzsuite für Orchester Sz 77

Robert Neumann, Klavier
NN,
Solist (Preisträger)
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Kerem Hasan


FIT FÜRS ABI

Stuttgart, Musikhochschule
Dienstag, 18. Februar 2020, 17 Uhr

Freiburg, SWR Studio
Mittwoch, 19. Februar 2020, 16 Uhr

 

Johannes Brahms
Klavierquintett f-Moll op. 34

Eberhard-Ludwigs-Gymnasium Stuttgart (Di)
Droste-Hülshoff-Gymnasium Freiburg (Mi)
Mitglieder des SWR Symphonieorchesters


CLASSIC AND BASS

Stuttgart, Im Wizemann
Samstag, 22. Februar 2020, 21 Uhr

Experimentelles Konzert mit Teodor Currentzis
und dem SWR Symphonieorchester
DASDING-Surprise Act

 

 


MEISTERKONZERT SKS RUSS

Stuttgart, Liederhalle
Mittwoch, 1. April 2020, 20 Uhr
Live-Videostream, anschließend als Video auf SWRclassic.de

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183

Carl Maria von Weber
Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73

Edward Elgar
Enigma-Variationen op. 36

Sabine Meyer, Klarinette
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Sir Roger Norrington

 


KINDERKONZERT

Stuttgart, Liederhalle
Sonntag, 10. Mai 2020, 16 Uhr

Lila und die Erfindung der Welt
Eine Geschichte von Annette Pehnt zu

Claude Debussy
Fünf Préludes für Klavier (Fassung für Orchester von Hans Zender)

Rainer Strecker, Sprecher
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Jonathan Stockhammer


On tour

Nächste Termine

DEUTSCHLANDTOURNEE

Köln, Philharmonie
Sonntag, 22. September 2019, 18 Uhr

Berlin, Philharmonie
Montag, 23. September 2019, 20 Uhr

Frankfurt, Alte Oper
Donnerstag, 26. September 2019, 10 Uhr

ALTSTAEDT SCHOSTAKOWITSCH

Anton Webern
Im Sommerwind, Idyll für großes Orchester

Dmitrij Schostakowitsch
Violoncellokonzert Nr. 2 G-Dur op. 126

György Kurtág
Stele für großes Orchester op. 33

Gustav Mahler
Adagio aus der Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur (Fragment)

Nicolas Altstaedt, Violoncello
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis


Festival für neue Musik: Now!

Essen, Philharmonie
Samstag, 2. November 2019, 20 Uhr

Gérard Pesson
Neues Werk für Orchester

Saed Haddad
Melancholie für chromatische Mundharmonika und Orchester

György Kurtág
New Messages für Orchester op. 34a

Alban Berg
Drei Bruchstücke für Sopran und Orchester aus der Oper »Wozzeck«

Juliane Banse, Sopran
Hermine Deurloo,
Mundharmonika
SWR Symphonieorchester

Dirigent: Tito Ceccherini

 


Abo Konzert

Freiburg, Konzerthaus
Sonntag, 3. November 2019, 19 Uhr
18 Uhr Konzerteinführung

 

Gérard Pesson
Neues Werk für Orchester

Alban Berg
Drei Bruchstücke für Sopran und Orchester aus der Oper »Wozzeck«

György Kurtág
New Messages für Orchester op. 34a

Claude Debussy
Jeux, Poème dansé für Orchester

Juliane Banse, Sopran
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Tito Ceccherini


KIDS STUDIO FAMILIENKONZERT

Freiburg, SWR Studio

Sonntag, 10. November 2019, 16 Uhr
DER TEDDY UND DIE TIERE
Musik für sechs Violoncelli zu einem Märchen von Michael Ende

Sonntag, 26. Januar 2020, 16 Uhr
DAS BEETHOVEN-EXPERIMENT
Musik von Ludwig van Beethoven für Streicher-Bläser-Ensemble

Sonntag, 21. Juni 2020, 16 Uhr
VOM KOCHTOPF BIS ZUM FUSSBALL
Klang- und Rhythmusspielereien mit den Schlagzeugern


Mitglieder des SWR Symphonieorchester


LE SALON DE PARIS

LINIE ZWEI

Freiburg, E-Werk
Donnerstag, 21. November 2019, 20 Uhr

Claude Debussy
La plus que lente, Walzer

Georg Antheil
Klavierkonzert Nr. 2

Claude Debussy
La sérénade interrompue aus Préludes für Klavier, Band I (Fassung für Sopran und Kammerensemble von Fabio Nieder)

Erik Satie
Gymnopédies Nr. 1 und 3 (Fassung für Orchester von Claude Debussy)

Johannes Schöllhorn
»Va« d'après Jules Massenet - Expressions lyriques für Stimme und kleines Orchester

Sarah Maria Sun, Sopran
Rei Nakamura, Klavier
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Jean-Michaël Lavoie
Lydia Jeschke,
Moderation


KINDERKONZERT BEETHOVEN

Fellbach, Schwabenlandhalle
Donnerstag, 5. Dezember 2019, 11 Uhr

Freiburg, Konzerthaus
Freitag, 6. Dezember 2019, 11 Uhr

Orchesterwerke von und über Ludwig van Beethoven


SWR Symphonieorchester
Dirigent: Joseph Bastian
Malte Arkona,
Moderation

 

 


CURRENTZIS MAHLER 9

Freiburg, Konzerthaus
Freitag, 20. Dezember 2019, 20 Uhr
19 Uhr Konzerteinführung

Mannheim, Rosengarten
Sonntag, 22. Dezember 2019, 19:30 Uhr
18:30 Uhr Konzerteinführung

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 9 D-Dur

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis


TOURNEE CURRENTZIS MAHLER 9

Wien, Konzerthaus
Montag, 16. Dezember 2019, 19:30 Uhr

Hamburg, Elbphilharmonie
Dienstag, 17. Dezember 2019, 20 Uhr

Dortmund, Konzerthaus
Donnerstag, 19. Dezember 2019, 20 Uhr

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 9 D-Dur

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis


LINIE 2

Freiburg, E-Werk
Donnerstag, 30. Januar 2020, 20 Uhr

QUASI UNA FANTASIA

György Kurtág
Grabstein für Stephan für Gitarre und im Raum verteilte Instrumentalgruppen op. 15c

Ludwig van Beethoven
Klaviersonate Es-Dur op. 27 Nr. 1 »Sonata quasi una Fantasia«

György Kurtág
Quasi una Fantasia für Klavier und im Raum verteilte Instrumentengruppen op. 27 Nr. 1

Ludwig van Beethoven
Streichquartett f-Moll op. 95 (Fassung für Streichorchester von Gustav Mahler)

Jürgen Ruck, Gtarre
Dénes Várjon, Klavier
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Bas Wiegers

 

[nbsp


EUROPATOURNEE

CURRENTZIS
MAHLER STRAUSS

Essen, Philharmonie
Montag, 17. Februar 2020, 20 Uhr

Wien, Konzerthaus
Freitag, 28. Februar 2020, 19:30 Uhr

München, Philharmonie am Gasteig
Samstag, 29. Februar, 20 Uhr

Luzern, Kultur- und Kongresszentrum
Montag 2. März 2020, 19:30 Uhr

Barcelona, L'Auditori
Mittwoch, 4 März 2020, 20:30 Uhr

Madrid, Auditorio Nacional de Música
Donnerstag 5. März 2020, 19:30 Uhr

Turin, Lingotto
Samstag 7. März 2020, 20:30 Uhr

Paris, Philharmonie
Montag, 9. März 2020, 20 Uhr

Richard Strauss
Tod und Verklärung op. 24

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur (Der Titan)


SWR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis


LINIE 2

Freiburg, E-Werk
Mittwoch, 18. März 2020, 20 Uhr

DRUMMING

Steve Reich
Drumming für neun Schlagzeuger, zwei Frauenstimmen und Piccoloflöte

Mitglieder des SWR Symphonieorchester und Gäste


NORRINGTON ELGAR

Nürnberg, Meistersingerhalle
Donnerstag, 2. April 2020, 19:30 Uhr

Freiburg, Konzerthaus
Freitag, 3. April 2020, 20 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183

Carl Maria von Weber
Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73

Edward Elgar
Enigma-Variationen op. 36

Sabine Meyer, Klarinette
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Sir Roger Norrington

 


MANACAORDA DEBUSSY

Köln, Philharmonie
Samstag, 25. April 2020, 20 Uhr

Freiburg, Konzerthaus
Sonntag, 26. April 2020, 19 Uhr
18 Uhr Konzerteinführung

Felix Mendelssohn Bartholdy
»Ein Sommernachtstraum«, Ouvertüre op. 21

Hector Berlioz
Les nuits d'été, Sechs Lieder für Singstimme und kleines Orchester op. 7

Márton Illés
Ez-Tér (Es-Raum) für Orchester

Claude Debussy
La mer

Caëlle Aryuez, Mezzosopran
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Antonello Manacorda

 


KINDERKONZERT

Freiburg, E-Werk
Donnerstag, 7. Mai 2020, 11 Uhr

Stuttgart, Liederhalle
Sonntag, 10. Mai 2020, 16 Uhr

 

LILA UND DIE ERFINDUNG DER WELT
eine Geschichte von Annette Pehnt zu
Claude Debussy
Fünf Préludes für Klavier (Fassung für Orchester von Hans Zender)

Rainer Strecker, SprecherSWR Symphonieorchester
Dirigent: Jonathan Stockhammer


SMARTPHONE AND RINGTONE

SCHULKONZERT

Freiburg, E-Werk
Freitag, 8. Mai 2020, 11 Uhr

LINIE ZWEI

Freiburg, E-Werk
Freitag, 8. Mai 2020, 20 Uhr

 

Claude Debussy
Fünf Préludes für Klavier (Fassung für Orchester von Hans Zender)

Huihui Cheng
Your smartest choice for four musicians, electronic and audience's smartphone

Jonathan Harvey
Ricercare una melodia für Soloinstrument und Live-Elektronik

Steve Reich
City Life

Joachim Haas
Klanginstallationen

SWR Experimentalstudio
Joachim Haas
, Klangregie und elektornische Realisierung
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Jonathan Stockhammer


Schwetzinger Festspiele

ORCHESTERAKADEMIE

Schwetzingen, Rokokotheater
Samstag, 9. Mai 2020, 18 Uhr
Live-Videostream, anschließend als Video auf SWRclassic.de

Joseph Haydn
Violoncellokonzert Nr. 2 D-Dur Hob. VIIb: 2

Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester Sz 113

Sándor Veress
Vier transsylvanische Tänze für Streichorchester

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 80 d-Moll Hob. 1:80


SWR Symphonieorchester
Leitung und Violoncello: Nicolas Altstaedt


Kammerkonzert

Baden-Baden, Museum Frieder Burda
Freitag, 29. Mai 2020, 20 Uhr

Edison Denissow
Sonate für Klarinette solo

Grazyna Bacewicz
Streichquartett Nr. 4

Johannes Brahms
Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Sebastian Manz, Klarinette
Vision string quartet

Im Anschluss Nachtführung


Le Poème de l'extase

Mannheim, Rosengarten
Samstag, 27. Juni 2020, 19:30 Uhr
18:30 Uhr Konzerteinführung

Freiburg, Konzerthaus
Sonntag, 28. Juni 2020, 19 Uhr
18 Uhr Konzerteinführung

Oliver Messiaen
Trois petites liturgies de la présence divine

Felix Mendelssohn Bartholdy
»Wie der Hirsch schreit«, Psalm 42 für Sopran, Chor und Orchester op. 42

Alexanadaer Skrjabin
Le poème de l'extase op. 54

Christina Landshamer, Sopran
Christoph Grund,
Klavier
Christine Ott, Ondes Martenot
SWR Vokalensemble
WDR Rundfunkchro
SWR Symphonieorchester
Dirigent: Eliahu Inbal

Frank Zappa
Ausgewählte Werke

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Wayne Marshall


KAMMERKONZERT

Baden-Baden, Museum Frieder Burda
Samstag, 27. Juni 2020, 20 Uhr

Freiburg, Konzerthaus
Montag, 29. Juni 2020, 20 Uhr

Erwin Schulhoff
Duo für Violine und Violoncello

Constantin Regamey
Quintett für Klarinette, Fagott, Violine, Violoncello und Klavier

Osvaldo Golijov
»Dreams and prayers of Isaac the Blind« für Klarinette und Streichquartett

Nicolas Altstaedt, Violoncello
Mitglieder des SWR Symphonieorchesters
Dirigent: Teodor Currentzis


900 JAHRE FREIBURG

Freiburg, Münsterplatz (Open Air)
Samstag, 11. Juli 2020, 20:30 Uhr

 

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Michael Sanderling


Schwetzinger SWR Festspiele

Nächste Termine

ORCHESTERAKADEMIE

Schwetzingen, Rokokotheater
Samstag, 9. Mai 2020, 18 Uhr
Live-Videostream, anschließend als Video auf SWRclassic.de

Joseph Haydn
Violoncellokonzert Nr. 2 D-Dur Hob. VIIb: 2

Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester Sz 113

Sándor Veress
Vier transsylvanische Tänze für Streichorchester

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 80 d-Moll Hob. 1:80


SWR Symphonieorchester
Leitung und Violoncello: Nicolas Altstaedt

 


Donaueschinger Musiktage

Eröffnungskonzert

Donaueschingen, Baarsporthalle
Freitag, 18. Oktober 2019, 20 Uhr
⇒Live-Videostream, anschließend als Video auf SWRclassic.de

Matthew Shlomowitz
Glücklich Glücklich Freude Freude für Orchester
(Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR)

Michael Pelzel
Mysterious Benaves Bells für Orchester mit Elektronik
(Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia)

Simon Stehen-Andersen
Trio für Orchester, Bigband, Chor und Video (Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR)

SWR Big Band (Thorsten Wollmann, Dirigent)
SWR Vokalensemble (Michael Alber, Dirigent)
SWR Experimentalstudio

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Emilio Pomàrico


Abschlusskonzert

Donaueschingen, Baarsporthalle
Sonntag, 20. Oktober 2019, 17 Uhr

Lidia Zielinska
Neues Werk für Orchester
(Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR in Zusammenarbeit mit dem Adam Mickiewicz Institute als Teil des Polska Music-Programms)

Saed Haddad
Melancholie für chromatische Mundharmonika und Orchester (Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR und der Eduard van Beinum Stichting, Niederlande)

Eva Reiter
Neues Werk für Kontrabassflöten und Rohrorchester (Uraufführung, Kompositionsauftrag des SWR)

 

Mike Schmid, Kontrabassflöte
Eva Reiter und Susanne Fröhlich,
Kontrabassblockflöte
Ermine Deurloo,
Mundharmonika
SWR Vokalensemble

SWR Symphonieorchester

Dirigent: Tito Ceccherini

Erwachsenenbildung

Nächste Termine

CURRENTZIS LAB

Werkstattgespräche mit Teodor Currentzis

Im Rahmen seiner Konzertprojekte bietet Teodor Currentzis, Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters, allen Musikinteressierten die Möglichkeit, gemeinsam mit ihm in ausgewählte Werke seines Programms einzutauchen. Die Veranstaltungen befassen sich mit Fragen der Interpretation, mit dem Partiturstudium sowie mit weiteren musikalischen und künstlerischen Kontexten und Aspekten. Ein Laboratorium der Musik.

 

Di 18. September 2018, 20 Uhr
STUTTGART, LIEDERHALLE, MOZART-SAAL

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 3

Di 11. Dezember 2018,20 Uhr
STUTTGART, MUSIKHOCHSCHULE, TURM

Alfred Schnittke
Konzert für Viola und Orchester

Di 19. Februar 2019, 20 Uhr
STUTTGART, MUSIKHOCHSCHULE, TURM

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 4

Di 30. April 2019, 20 Uhr
FREIBURG, MUSIKHOCHSCHULE

Über Werke von Marko Nikodijevic und Dmitri Kourliandski

Di 18. Juni 2019, 20 Uhr
STUTTGART, ORT WIRD NOCH BEKANNT GEGEBEN

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 7 (Leningrader)

Weitere Informationen zu Orten und Inhalten werden auf swrclassic.de bekannt gegeben.
Dauer: 75 Minuten. Sprache: Englisch. Eintritt frei. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung unter jasmin.bachmann@swr.de (Stuttgart) bzw. wolfram.lamparter@swr.de (Freiburg)

Salzburger Festspiele

Pfingstfestspiele Baden-Baden

Currentzis Fauré

Baden-Baden, Festspielhaus
Donnerstag, 28. Mai 2020, 20 Uhr

Gabriel Fauré
Requiem op. 48 (Fassung 1900)

NN, Sopran
Konstantin Suchkov,
Bariton
musicAeterna Choir
S
WR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis
Szenische Gestaltung: Matthew Collishaw


Currentzis Schostakowitsch

Baden-Baden, Festspielhaus
Samstag, 30. Mai 2020, 18 Uhr

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 60 (Leningrader)

SWR Symphonieorchester
Dirigent: Teodor Currentzis


Late Lounge

Baden-Baden, Brenners Parkhotel
Samstag, 30. Mai 2020, 22 Uhr

Mitglieder des SWR Symphonieorchesters
Moderation: Sebastian Manz


Kammermatinee

Baden-Baden, Kurhaus
Sonntag, 31. Mai 2020, 11 Uhr

Dmitrij Schostakowitsch
Streichquartett Nr. 8 C-Moll op. 110

Johannes Brahms
Klavierquintett f-Moll op. 34

Christian Ostertag und Gunnar Persicke, Violine
Paul Pesthy, Viola
Frank-Michael Guthmann, Violoncello
Gabriele Turck und Gesa Jenne-Dönneweg, Violine
Ingrid Philippi-Seyffer, Viola
Wolfgang Düthorn, Violonmcello
Kit Armstrong, Klavier


Currentzis Verdi

Baden-Baden, Festspielhaus
Sonntag, 31. Mai 2020, 18 Uhr

Giuseppe Verdi
Messa da Requiem

Zarina Abaeva, Sopran
Ève-Maud Hubeaux, Mezzosopran
René Barbera, Tenor
Evgeny Stavinsky, Bass
musicAeterna Choir and Orchestra
Teodor Currentzis, Dirigent
Jonas Mekas, Videoinstallation